GÜNSTIGER KREDIT FÜR HAUSFRAUEN

Viele Menschen in Deutschland gehen keiner Beschäftigung in Vollzeit nach oder beziehen gar kein Einkommen. Doch auch wenn man keiner beruflichen Tätigkeit nachgeht, hat man dennoch Wünsche, die man sich erfüllen will oder man muss unerwartete Rechnungen bezahlen bzw. einen finanziellen Engpass überbrücken. Oft lassen sich solche finanziellen Situationen nicht aus eigener Kraft lösen und man ist auf einen Kredit angewiesen. Wenn man jedoch kein ausreichendes Einkommen nachweisen kann, ist eine Kreditaufnahme nicht ohne Weiteres möglich. Wer bei einer deutschen Bank einen Kredit aufnehmen möchte, der muss nicht nur einen Nachweis über ein festes und ungekündigtes Arbeitsverhältnis erbringen, sondern auch über den Bezug eines regelmäßigen und ausreichenden Einkommens. Zudem ist die Abfrage der Schufa-Daten auch immer ein Bestandteil der Kreditprüfung. So wollen die Banken einen Einblick in das Zahlungsverhalten des Kreditinteressenten haben und seine Kreditwürdigkeit überprüfen. Demnach hat man ohne Einkommen so gut wie keine Möglichkeit einen Kredit zu erhalten. Es gibt jedoch eine Kreditform, die eine Kreditaufnahme auch für Personen mit nur geringem oder gar keinem Einkommen möglich macht. Früher war diese Art des Kredits als Hausfrauenkredit bekannt, denn in der Vergangenheit haben vor allem Hausfrauen von dieser Kreditart Gebrauch gemacht. Heute ist diese Bezeichnung nicht mehr zeitgemäß und wird daher von den meisten Kreditinstituten auch nicht mehr verwendet, denn mittlerweile ist der Personenkreis, der diese Art von Kredit in Anspruch nimmt, vielfältiger. Bei einem Hausfrauenkredit handelt es sich demnach um einen Ratenkredit, der ohne einen bestimmten Verwendungszweck vergeben wird, es bleibt also dem Kreditnehmer überlassen, für was er die Kreditsumme einsetzt. Die Bank verlangt keine Nachweise über die Verwendung. Das Besondere an diesem Kredit ist die Tatsache, dass ihn Geringverdiener in Anspruch nehmen können oder Personen, die kein eigenes Einkommen beziehen. Der Kredit wird wie jeder andere Kredit in Raten an die Bank zurückgezahlt. Da die Höhe dieser Raten von Anfang an bekannt ist und sich auch nicht mehr verändert, hat der Kreditnehmer Planungssicherheit und kann diese Zahlungsverpflichtung in seinen Finanzen berücksichtigen.

Hausfrauenkredit mit REGIONALDIRECTORS.DE

  • 90%
    Annahmequote
  • 93%
    Weiterempfehlungsrate
  • 100%
    Sicherheitsgarantie

Informationen zum Hausfrauenkredit

Die Kreditbeantragung
Beantragen kann man einen Hausfrauenkredit ganz bequem im Internet, denn online gibt es eine entsprechend große Auswahl an Krediten für Geringverdiener. Um jedoch das bestmögliche Kreditangebot zu finden, ist es notwendig die Konditionen der verschiedenen Anbieter zu vergleichen. Da dies für einen Kreditlaien eine schwere Aufgabe ist, kann man sich bei der Suche nach einem passenden Kredit von einem Kreditrechner oder einem Kreditvermittler unterstützen lassen.
Die Kreditkosten
Da man die monatlichen Kreditrate möglichst gering halten muss, wenn man nur wenig verdient, bietet es sich an eine lange Laufzeit zu wählen, denn dann sind die monatlichen Raten nicht zu hoch. Der Nachteil bei einer längeren Laufzeit besteht jedoch darin, dass die Kosten für den Kredit insgesamt höher ausfallen. Wenn man allerdings nicht in der Lage ist höhere Raten zu zahlen, ist man auf eine längere Kreditlaufzeit angewiesen. Die meisten Banken bieten Laufzeiten von sechs bis 84 Monaten an. Immer mehr Banken gehen jedoch dazu über auch Laufzeiten von 120 Monaten anzubieten. Als Kreditnehmer sollte man beachten, dass sich die Kreditzinsen erhöhen, je länger ein Kredit abgezahlt werden soll.
Die Vergaberichtlinien
Für die Vergabe eines Hausfrauenkredit gibt es ebenso Voraussetzungen, wie für jeden anderen Kredit auch. So muss auch für diesen speziellen Kredit eine Sicherheit erbracht werden, denn jede Bank möchte ihr Ausfallrisiko so klein wie möglich halten. Wenn man demnach kein ausreichendes Einkommen als Sicherheit bieten kann, können andere Sachwerte als Absicherung dienen, wie Immobilien, Grundstücke, Kapital bildenden Versicherungen oder Wertpapiere, aber auch der Einsatz eines Mitkreditnehmers oder Bürgen ist möglich. Welche Sicherheiten eine Bank akzeptiert sollte im Vorfeld geklärt werden. Bei deutschen Banken erfolgt zudem immer eine Abfrage der Schufa-Daten. Möchte man dieser aus dem Weg gehen, hat man die Möglichkeit einen Kredit bei einer ausländischen Bank zu beantragen. Banken mit Sitz in der Schweiz, Luxemburg oder Liechtenstein vergeben Kredite ohne vorherige Schufa-Abfrage.
Hausfrauenkredit: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,86 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...Diese Seite bewerten