DER PERFEKTE WEG INS EIGENHEIM!

Ein Traum, denn wohl die meisten Familien träumen, ist der Traum vom eignen Heim. Denn nicht nur als Altersvorsorge sind die eigenen vier Wände eine gute Investition. Durch die aktuell sehr niedrigen Bauzinsen rückt dieser Traum für viele in greifbare Nähe, denn auf einmal scheint es möglich einen bezahlbaren Baukredit zu erhalten. Doch bei einer Baufinanzierung ist neben dem Zinssatz vor allem die Zinsbindung entscheidend, denn diese entscheidet darüber, wie lange der gewählte Baukredit so günstig bleibt.

Baufinanzierung mit REGIONALDIRECTORS.DE

  • 92%
    Annahmequote
  • 97%
    Weiterempfehlungsrate
  • 100%
    Sicherheitsgarantie

Informationen zur Baufinanzierung

Wichtige Infos
Wenn Banken mit unglaublich niedrigen Zinsen werben, verführt dies auch weniger solvente Verbraucher dazu eine Baufinanzierung aufzunehmen. Doch auch wenn die Kreditzinsen für einen Immobilienkredit niedrig wie nie sind, sollte man dennoch nur einen Baukredit in Erwägung ziehen, wenn man sich diesen auch wirklich leisten kann. Eine Baufinanzierung birgt auch immer Risiken, denen man sich bewusst sein sollte, egal wie sehr man sich ein eigenes Haus wünscht und wie niedrig die Zinsen momentan auch sein mögen. Den größten Fehler kann man begehen, wenn man auf einen niedrigen Zinssatz angewiesen ist und diesen nur bekommt, wenn man ihn lediglich für fünf Jahre festlegt. Dies ermöglicht zwar eine geringe Monatsrate für die nächsten fünft Jahre, doch niemand kann vorhersehen, wie sich der Kreditzins für Baukredite entwickeln wird. Wenn man nach fünf Jahren eine Anschlussfinanzierung aufnehmen muss, kann es durchaus sein, dass man doppelt so hohe Zinsen zahlen muss. Um dieser Gefahr bei einer Baufinanzierung aus dem Weg zu gehen, sollte man den vereinbarten Zinssatz so lange wie möglich vereinbaren und somit eine Zinsbindung von mindestens 15 Jahren, besser jedoch von 20 oder 30 Jahren wählen. Lediglich wenn man weiß, dass das Einkommen in den nächsten Jahren steigen wird und man dann in der Lage ist höhere monatliche Kreditraten zu zahlen, kann eine kurze Zinsbindung in Ordnung sein. In vielen Fällen ist es jedoch sinnvoller noch abzuwarten und auf eine sofortige Kreditaufnahme zu verzichten. Eine Baufinanzierung kann auch einige Zeit später aufgenommen werden, in der Zeit kann man noch mehr Eigenkapital ansparen und sein Einkommen steigern. So ist dann auch eine längere Zinsbindung möglich.
Worauf geachtet werden sollte
Neben der Zinsbindung ist auch der Tilgungssatz ein wichtiger Faktor bei der Baufinanzierung, denn dieser bestimmt die Entschuldung eines Immobilienkredits. Wenn man einen niedrigen Tilgungssatz wählt, hat dies zwar den Vorteil, dass die monatlichen Raten relativ klein sind, er verlängert aber zugleich die Kreditlaufzeit. Dies geschieht, da das Darlehen nur zu kleinen Teilen getilgt wird, somit braucht man für eine vollständige Tilgung eine längere Zeit. Wird ein höherer Satz für die Tilgung der Baufinanzierung gewählt, kann das Darlehen schneller abgezahlt werden, man muss jedoch mit höheren Monatsraten rechnen. Bei derart niedrigen Zinsen wie aktuell, bietet es sich immer an einen erhöhten Tilgungssatz zu wählen, um den Kredit schneller abzahlen zu können. Einige Banken gewähren ihren Kunden bei einem erhöhten Tilgungssatz sogar einen Rabatt bei den Darlehnszinsen, denn bei hohen Tilgungssätzen steigt für die Bank die Sicherheit der Rückzahlung. Weil sich die Einkommensverhältnisse ändern können, ist es ratsam eine Baufinanzierung zu wählen, bei der es möglich ist den Tilgungssatz anzupassen und ihn auch noch während der Kreditlaufzeit zu verändern, so kann man flexibel auf finanzielle Veränderungen reagieren.
Eigenkapital
Eine weitere wichtige Rolle bei einem Immobilienkredit spielt auch das Eigenkapital. Mittlerweile ist es zwar möglich eine Immobilie zu 100 Prozent zu finanzieren, dennoch bietet der Einsatz von Eigenkapital zahlreiche Vorteile. Je mehr Eigenkapital man einbringen kann, desto kleiner fällt die Kreditsumme aus, zudem belohnen die Banken den Einsatz von eigenen Mitteln mit attraktiven Kreditkonditionen. Wenn man nicht über genug Eigenkapital verfügt, um sich sehr günstige Konditionen zu sichern, kann man im Laufe der Kreditlaufzeit die Kreditschuld verringern und so die Laufzeit verkürzen und Kosten sparen, möglich ist das durch Sondertilgungen, die in der Regel einmal im Jahr gestattet sind.
Baufinanzierung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...Diese Seite bewerten